Das BücherWiki - Ein Treffpunkt für Bücherfreunde

Software

Eine Seite für Softwareprodukten, die mit der Verwaltung von Büchern oder dem Schreiben zu tun haben, oder sonst für den Bücherfreund von Bedeutung sein können.


"Kleine" Software für die Verwaltung von Büchern (alphabetische Liste):


"Große" Software für den Bibliotheksbetrieb:
Gelungene Mischungen von Literaturverwaltung und Hypertext:

  • Synapsen ( http://www.verzetteln.de/synapsen/) , vor Allem deswegen zu enpfehlen, weil es auf allen Plattformen läuft.
  • Bibliographix ( http://www.bibliographix.de) kombiniert Literaturverwaltung und Ideenmanagement
  • Citavi ( http://www.citavi.com): Literaturverwaltung, Aufgabenplanung, Wissensorganisation
  • litw3 -literaturverwaltung online ( http://litw3.uni-muenster.de/litw3/) Freeware Literaturverwaltung basierend auf PHP und MySQL?. Plattform- und browserunabhängig. XML- und CSV-Export. Dynamische Importformate.
  • Visual Composer .NET 2 ( http://visualcomposer.net) : Neben umfangreichen Recherchetool unterstützt VC auch das Erfassen und Verwalten bibliographischer Angaben sowie die Verknüpfung und Vernetzung semantischer Konzepte. Verfügt über Exportfunktionen in Textverarbeitungsprogramme und versucht so, den gesamten Bereich wissenschaftlicher Textproduktion abzudecken. Lebhaftes Nutzerforum unter http://forum.semantics.de

Textverarbeitung und Layout-Programme für Autoren:

Ideen- und Notizensammlung für Autoren:


Utilities:

  • wget (download/slurp von Gruppen von Webseiten), http://wget.sunsite.dk/
  • gutenberg.pl, von Matthias Kabel
  • Keyboard Remapper (für Windows 95 bis XP)
  • [Matthias Kabel, in DeRecBuecher, 13.7.2003]
    
    Ich habe ein kleines Perl-Programm geschrieben, das nach Angabe einer
    Startadresse bei gutenberg.spiegel.de automatisch die Druckversion und
    auch die Druckversionen der Folgedateien holt und zu einer großen
    HTML-Datei zusammensetzt. Auf Wunsch kann das Programm auch gleich
    eine Datei für plucker erstellen, so daß man den Text auf seinen
    Handheld spielen kann.
    
    Kurze Hilfe und man-page gibt es auch.,
    
    Man kann es sich unter
    
    http://www.rhadamanthys.org/linux/src/gutenberg.pl
    
    herunterladen, Lizenz ist die GPL.


Weitere Software:

BücherVerwaltung?, LiteraturVerwaltung?

Wie verwaltet Ihr eure Literatur? Benutzt Ihr spezielle BücherVerwaltungsSoftware?? Oder eine allgemeine DatenbankSoftware?? Kennt Ihr empfehlenswerte Software?

Ich schlage vor, dies auf dieser Seite zu sammmeln und gegebenenfalls entsprechende UnterSeiten? anzufangen.

Hier erstmal meine 2 cents:

Ich hatte mir eine BücherVerwaltung? mit MsAccess? angelegt, die ich nun aber nicht mehr pflege, weil ich auf Linux umgesattelt habe. Hier bin ich nun auf der Suche nach einer geeigneten Software. Ich nutze den mächtigen Webapplikationsserver Zope für fast alles, daher strebe ich an, das die Software damit kompatibel ist, um den BücherBestand? über ein WebInterface? zugänglich zu machen. Das heißt, ich werde vielleicht eine DatenBank? mit MySQL? erstellen oder direkt in Zope arbeiten, falls ich kein fertiges Produkt finde. Ich verwalte inzwischen fast mein gesamtes persönlichen Wissen in einem Wiki, dem ZWiki für Zope, das ich auch veröffentlicht habe. (leider grad offline, aber siehe später meine homepage) Es wäre genial, wenn eine BücherSoftware? damit zusammenarbeiten würde.

Interessant wäre auch der Zugriff auf digitale Versionen aller Bücher, speziell des eigenen Buchbestandes (evtl. eigene wichtige Bücher selber digitalisieren), um ihn durchsuchbar und leichter zitierbar zumachen. Dies wäre von Vorteil auch bei der Erstellung von SachBüchern? bzw. -artikeln, man könnte viel leichter bei bestimmten Begriffen und Konzepten von speziellen Autoren auf diese verweisen, genialerweise bei Texten in einem Wiki durch automatische Verlinkung (so wie zB. DeWikiPedia)! Dies wäre dann ein Fernziel des Projekts. Dieses feature wäre für eine VerwaltungsSoftware? mein Traum.

--FlorianKonnertz, 1004

Kurze update-Meldung: Bisher blieben diese Pläne leider Theorie, ich meine jedoch, daß ich in den nächsten Wochen einen prototyp erstellen kann, da ich nun auch beruflich mit Zope zu tun habe und mehr Erfahrung sammeln kann. Ich denke daran eine flexible relative Datenbankstruktur mit dem PropertyObject? nachzubauen. - Feedback über evtl.Interesse daran ist mir willkommen. - FloK, 03-06-01

Also ich hätte da eine Software, die auf Linux läuft und in der Light-Version kostenlos ist: http://www.must.de/perpustakaan_light.html - die Professional Version hätte dann auch das Web-Interface. Gruß, Christoph


OrdnerSoftware

 
© BücherWiki Community bzw. die jeweiligen Autoren zuletzt geändert am 11. Februar 2014