Anforderungs Geschichte
 
StartSeite | Neues | TestSeite | ForumSeite | Teilnehmer | Kategorien | Index | Hilfe | Einstellungen | Ändern

Übersetzung für WardsWiki:UserStory. Eine Art abgespeckter, informeller UseCase.

AnforderungsGeschichten beschreiben Features des zu entwickelnden Systems aus Sicht des Kunden. Sie werden vom Kunden geschrieben, im PlanungsSpiel der ReleasePlanung mit dem EntwicklungsTeam? diskutiert, verfeinert, geschätzt und prioritisiert. In der IterationsPlanung? werden aus ihnen die EntwicklungsAufgaben? gewonnen.

Die AnforderungsGeschichten werden vom Kunden in Form von KarteiKarten verwaltet. Wichtig ist dabei nicht, auf der Karte jedes Detail der Anforderung festzuhalten - die Karten werden lediglich als Planungswerkzeug, sowie als Erinnerungshilfe für vergangene Konversationen und als Versprechen für Folgegespräche benutzt. Vielen Teams reichen wenige Worte pro Geschichte.

Eine AnforderungsGeschichte sollte folgende Eigenschaften besitzen:

Durch den informellen Charakter lassen sich Nicht-Entwickler besser in das Design einbinden. Ebenso können soziale Aspekte des Einsatzes der Anwendung besser betrachtet werden. z.B.: "Und wieder einmal hat der User zuerst das Passwort vergessen".


Siehe PlanungsSpiel ReleasePlanung IterationsPlanung? KundeVorOrt WardsWiki:UserStory
KategorieXp
StartSeite | Neues | TestSeite | ForumSeite | Teilnehmer | Kategorien | Index | Hilfe | Einstellungen | Ändern
Text dieser Seite ändern (zuletzt geändert am 14. März 2003 4:39 (diff))
Suchbegriff: gesucht wird im Titel im Text